energienetz GSG

Auftrag

Das energienetz GSG (Gossau SG – St.Gallen – Gaiserwald) ist eine regionale Plattform im Perimeter Gossau Ost – St.Gallen West für Energie- und Ressourceneffizienz. Gegründet wurde die einfache Gesellschaft  2011 von lokalen Unternehmen, den Energiestädten Gossau, St.Gallen und Gaiserwald, den lokalen Energieversorgern, der Handels- und Industrievereinigung Gossau (HIG) und dem Industrie- und Gewerbeverein St.Gallen West (IVW) sowie der Energiefachstelle des Kantons St.Gallen. Heute sind 31 Mitgliedfirmen am energienetz GSG beteiligt.

 

Die beteiligten Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt

  • die Energieeffizienz zu steigern sowie den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen kontinuierlich zu senken
  • Möglichkeiten eines übergreifenden Wärme-Austauschs und der lokalen Stromproduktion zu  finden
  • die Zusammenarbeit mit den Energiestädten, den lokalen Energieversorgern sowie dem Kanton St.Gallen aktiv zu fördern
  • die finanziellen Mittel für die Zielerreichung der Energieeffizienz optimal einzusetzen und damit die Betriebskosten zu senken

Andreas Schläpfer leitete den Aufbau und koordiniert seit 2011 gemeinsam mit Michael Näf (SBKH) die Aktivitäten des energienetz GSG.

 

 

"Wir helfen Ihnen, auch bei komplexen Aufgabenstellungen mit mehreren Anspruchsgruppen einen Weg zu finden. Bitte melden Sie sich bei uns!"

 

 

Statement

«Andreas Schläpfer hat als Moderator im energienetz GSG mit grossem Erfolg eine vielfältig zusammengesetzte Gruppe von Unternehmensvertretern erfolgreich zu einem gemeinsamen Ziel geführt. Er unterstützt das Kernteam zuverlässig und vorausschauend.»

 

Marcel Sturzenegger, Leiter Energiefachstelle, Amt für Umwelt und Energie, Kanton St.Gallen

 

www.energienetz-gsg.ch

 

European Award: Climate Star 2016