Smart City Tower, Pfäffikon SZ

Am 10.09.2019 wurde in Pfäffikon SZ der erste Smart City Tower installiert. Er stellt als multifunktionaler Lichtmast verschiedene Funktionen, wie Public WiFi, Sicherheit, Umweltsensorik, Verkehrs- und Parkraummanagement zur Verfügung. Zusätzlich können zwei Elektrofahrzeuge mit je 22 kW geladen werden. Darstellung und Auswertung der Umweltsensorik- und Verkehrsmanagement-Daten erfolgt webbasiert. Die beiden Ladestationen können über verschiedene App oder Ladekarte genutzt werden.

 

Der Smart City Tower ist das erste realisierte Projekt von Smart Höfe. Smart Höfe ist eine Initiative des Bezirks Höfe und der EW Höfe AG, die Ende 2018 nach einem Mitwirkungsverfahren in die Umsetzung gelangte. Sie soll unter Anwendung der Kriterien einer Smart City als Plattform für Projekte zur Verfügung stehen und den Standort als zukunftsgerichtetes Gebiet positionieren.

 

Smart Höfe wird durch ein Kernteam geführt, diesem gehören an: Diego Föllmi, Bezirksrat Höfe, Arne Kähler, EW Höfe AG, Dr. Peter Meyer, Vertretung Technologiezentrum Schwyz (TZS), Beat Ritschard, Wirtschaftsförderung Höfe, Andreas Schläpfer, schlaepfer:associates, Kurt Zurbuchen, Vertretung Gewerbeverbände (gewerbe plus und HGVF).

 

Medienmitteilung